David Beckham-Unterwäsche kommt in die H&M-Läden

Viele träumen wohl vom Körper eines David Beckham. Der durchtrainierte Body des mittlerweile 36 Jahre alten Fußballstars lässt wohl so manchen Mann vor Neid erblassen. Ob den smarten Bankangestellten, dem nach dem langen Arbeitstag im Büro am Rand der Stadt kaum Zeit für das Fitnessstudio bleibt oder den jungen Sportstudenten, der trotz intensiven Trainings noch immer keinen Sixpack hat. Da hilft wohl auch das viele Treppensteigen im Neubau nichts.

Doch eine Lösung ist in Sicht: Wenn alle Versuche, sich einen Körper a la David Beckham anzueignen bisher misslungen sind, der kann nun zumindest von David Beckham designte Unterwäsche tragen. Victorias Göttergatte hat nämlich für die schwedische Modekette H&M eine eigene Unterwäschelinie kreiert. Ab Februar sind die Shorts und Unterhemden des Kickers weltweit in den Filialen der Modekette erhältlich.

Aber wie sieht die David Beckham Kollektion eigentlich aus? Wer sich spektakuläre Prints erwartet hat, wird vielleicht enttäuscht sein. Die Freunde schlichter Eleganz werden mit der neuen Kollektion hingegen eine große Freude haben. Beim Design setzt der Star-Kicker auf Einfarbigkeit. Auch auf einen ins Auge stechenden Label-Print, wie sie beispielsweise von Dolce & Gabbana, Giorgio Armani oder Calvin Klein eingesetzt werden, verzichtet der kickende Mode-Designer. Wer das Label der David Beckham-Wäsche

Herrenunterwaesche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.