Herren Unterhosen

Herrenslips

Schon lang gehört das Thema von schöner, stilvoller und ansprechender Unterwäsche nicht nur noch zum Privileg der Frauen. Auch Männer legen in der heutigen Zeit sehr viel Wert auf geschmackvolle und oft auch erotische Unterwäsche.

Moderne Herrenslips zu günstigen Preisen

Die zeitgemäßen Herrenslips von Heute müssen „Mann“ begeistern, attraktiv und geschmackvoll sein. Die Passform ist hierbei aber genauso wichtig wie das individuelle Design und die hochwertige Verarbeitung. Der Herrenslip muss zu jeder Gelegenheit passen. Egal, ob es beim Sport, im Job, im Alltag oder auch für romantische Stunden ist… der Slip muss zum Anlass passen und er darf nicht stören. Man darf so zu sagen gar nicht spüren, dass er etwas darunter trägt.

Stilbewusst, auch “unten drunter”

Auch wenn der Slip „drunter“ getragen wird, so sagt er doch sehr viel über den Träger aus. Gab es früher meist nur die klassischen weißen Slips aus Feinripp, so gibt es heute Slips, Shorts, Tangas und Retro-Shorts in jeder Farbe, uni bis bunt, eng oder weit, mit oder ohne Eingriff und vor allem auch in vielen verschiedenen Schnittformen. Wie auch in der restlichen Bekleidungsindustrie bleiben auch bei den Männerslips keine Wünsche mehr offen.

Die Männerwelt ist im Gegensatz zu früheren Zeiten sehr viel wählerischer in Bezug auf Unterwäsche geworden. Suchte früher noch die Frau den passenden Slip aus, so macht das jetzt der Mann am liebsten selbst. Auch Männer achten inzwischen verstärkt auf Qualität, Marke, einen hohen Tragekomfort und in erster Linie natürlich auch auf das Aussehen.

Genau wie bei Mode für Frauen, gibt es auch bei den Männern Slips in sämtlichen Materialien. Baumwolle, Seide oder Synthetik sind die wohl häufigsten Materialien bei der Herstellung von Unterwäsche für beide Geschlechter. Großes Augenmerk sollte beim Kauf der Unterwäsche nicht nur auf das Design geworfen werden, sondern auch auf die Funktionalität, die Formstabilität und auch auf die Atmungsaktivität. Mit der richtigen Auswahl des Slips für den Mann ist er aber darunter mindestens genauso ansprechend und schön gekleidet wie die Frau.

 

Herrenstrings

Die Zeiten biederer Feinripp-Unterhosen für den Mann sind zwar nicht gänzlich vorbei, es lässt sich aber in der Unterwäschemode für Herren ein deutlicher Trend zu figurbetonten, frechen und spannenden Schnitten erkennen. Herrenstrings sind dabei vielleicht immer noch die Exoten in Herren Kleiderschränken, gelten aber keineswegs mehr als verrucht und unmännlich. Denn gerade weil sie immer noch einen Hauch Exotik in sich tragen, sind sie das aufregende Highlight für den modernen, selbstbewussten Mann. Und nicht nur für ihn, denn auch sein Gegenüber wird begeistert feststellen können, dass in diesem Fall die alte Regel gilt: Weniger ist manchmal einfach mehr.

Mut zum Trend

So gibt es heute bereits die verschiedensten Modelle, in beinahe unzähligen Farben, Materialien und Schnitten. Da findet Mann für jede Situation das passende Stück Stoff für unten drunter: ob erotischer Hingucker, praktischer Sportstring oder das bequeme Alltagsmodell. Das Märchen vom zwickenden Schnürchen löst sich indes für jeden Mann in Luft auf, der einmal einen Herrenstring ausprobiert. Es wird sich ihm ein ganz neues Tragegefühl und auch ein besonderer Tragekomfort offenbaren. Denn wenig Stoff kann auch wenig Last bedeuten und bietet daher besonders viel Freiraum. Einen Freiraum, der dennoch alles genau da hält und betont, wo es nun mal hingehört.

Auch Extravaganz hat ihre Vorzüge

Kaum ein Kleidungsstück für den Herren verbindet wie der Herrenstring Attraktivität und Eleganz mit praktischem Nutzen und Komfort. Viele Männer wissen das bereits zu schätzen und tragen ihn deshalb besonders gerne. Und da die Vorzüge dieser stilvollen Version von Herrenunterwäsche so zahlreich sind, wie die Varianten, in denen sie angeboten wird, ist es sicher nur eine Frage der Zeit, bis sie von der modischen Extravaganz gänzlich zu einem häufigen Begleiter für den Mann von heute wird. Denn gerade in Zeiten, in denen es immer wichtiger wird, auch durch Kleidung seine ganze Männlichkeit unter Beweis zu stellen, dürfte dies mit Hilfe eines derart betonenden Stück Stoffes wohl kaum besser gelingen. Und auch beim Sonnenbad zeigt der Herrenstring seine Vorzüge. So wird ein viel größerer Teil des Gesäßes gebräunt als bei konventionellen Herrenunterhosen.

 

Herrenunterhosen

Wie der Name Herrenunterhosen bereits sagt, sind dies Hosen die unter der Hose getragen werden. Sie gehören der Gruppe der Unterwäsche an.

Nicht nur bei Frauen ist die Auswahl an Unterhosen so vielseitig. Auch die Männer haben die Wahl zwischen verschiedenen Varianten. Denn keine Unterhose gleicht der anderen in ihrem Schnitt.

Herrenunterhosen günstig online kaufen

Bei den meisten Herren sehr beliebt sind Boxershorts oder Retroshorts, da diese im Schnitt anders gearbeitet sind als Slips oder Tangas.

Die oben genannte Schnittform der Retroshorts passen sich wunderbar dem männlichen Körper an und sind somit sogar für die Ausübung von verschiedenen Sportarten geeignet.

Slips wurden zu jeder Zeit schon getragen. Ursprünglich bestanden sie aus Stoff, der an der Hüfte mit Bändern oder Schleifen oder Knöpfen zum Halten gebracht wurde. In der heutigen Zeit gibt der Gummizug dieser Art von Herrenunterhose ebenso den Halt wie bei den anderen hier genannten.

Heutzutage trägt Mann auch Tanga. Er gehört zu den ältesten Kleidungsstücken der Menschheit.

Vor vielen hundert Jahren, wurden sie noch als Lendenschurz oder Genitalzierde bezeichnet und waren meist aus Leder.

Heute sind diese Herrenunterhosen ebenso aus Stoff wie die anderen Unterhosen, haben aber dennoch nur eine Schnur als Verbindung zwischen dem Vorder – und Hinterteil.

Zu Beginn dieser Mode sah man den Vorteil bei der Passform, da man ihn auch unter sehr enger Kleidung tragen kann, er aber für andere nicht sichtbar ist. Mehr und mehr entwickelte sich daraus auch der Vorteil des optischen Reizes.

Herrenunterhosen haben eine eigene Größenbezeichnung, diese richtet sich nach der Konfektionsgröße und reicht von Größe 3 bis 18.

So ist die Unterhosengröße 3 gleich die Konfektionsgröße 44. die Größe 4 ist gleich der Konfektionsgrösse 46, die Größe 5 ist gleich der Konfektionsgröße 48, die Größe 6 der 50, die Größe 7 der 52, die Größe 8 der 54.

Desweiteren gelten folgende Größen: Größe 9 ~ 56, 10 ~ 58, 11 ~ 60, 12 ~ 62, 13 ~ 64, 14 ~ 66, 15 ~ 68, 16 ~ 70, 17 ~ 72 und 18 ~ 74. So hat jede Konfektionsgröße ihre Unterhosengröße.

Herren Unterhosen

Aber nicht nur diese Größen werden bei dieser Wäsche angegeben, weit verbreitet ist auch die Angabe in Unisex-Größe (XS, S, M, L, XL, XXL, XXXL). Diese Größen entsprechen folgenden Unterhosengrößen: XS~3, S~4, M~5, L~6, XL~7, XXL~8 & 9, XXXL~10.

Um den Herren die Entscheidung beim Kauf einer Herrenunterhose zu erleichtern sollten sie genau wissen was ihnen an Passform und Schnitt am angenehmsten sein könnte. Hierzu noch einmal die Fakten.

Sie haben die Wahl zwischen einem Slip – er ist ohne Beinansatz geschnitten, einer Boxershorts – sie ist eine weit geschnittene kurze Hose, einer Retroshorts – sie ist im Gegensatz zur Boxershorts eng geschnitten, oder einem Tanga – er bedeckt durch seinen Schnitt am Hinterteil das Gesäß nicht.

Ebenso gibt es noch die Variante der Unterhose mit Eingriff. Er soll den Männern das Urinieren erleichtern.

Herrenunterwaesche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.