Stylebop: das Richtige für Drunter und Drüber

Viele Männer sind echte Styling-Muffel, und die Kreativität beim Styling lässt leider etwas zu wünschen. Auch bei der Wahl der richtigen Unterwäsche besteht hier leider oft ein großes Manko. Eigentlich sollte es sich schon seit längerem herumgesprochen haben, dass Feinripp-Slips und -Unterhemden möglicherweise nicht gerade das sind, was sich die Frauen an ihren Männern wünschen. Ein bisschen Styling schadet keinem und kann Wunder wirken im Kampf gegen die top gestylten Konkurrenten. Schöne Unterwäsche oder ein cooles eng anliegendes Unterhemd, das die Muskeln betont, sind hier richtig angesagt. Wenn man dann ein lässiges Hemd darüber trägt, und das enge Unterhemd an der Brust hervor blitzt, kann das auf die weiblichen Exemplare sehr anziehend wirken. Gleiches gilt bei den Unterhosen. Gerade, wer ab und zu mal eine lässige Jeans trägt, bei der am Hosenbund die Shorts zu sehen ist, sollte sich da für das richtige Teil entscheiden. Coole farbige eng anliegende Shorts sind da auf jeden Fall das richtige. Wer sich was traut, setzt auch mal auf den Retro-Look mit auffälligen Farben und Mustern.

Outfit-Tipps für schwere Fälle

Wer sich nicht sicher ist, was ihm steht und welche Teile besonders gut zusammen passen, für den hat sich Stylebop etwas ganz Besonderes ausgedacht. Hier hat man die Möglichkeit, im Internet alles zu bestellen, von der Socke bis zum Hut. Aber das soll’s nicht gewesen sein, denn das echte Highlight kommt erst noch! Man kann zahlreiche kombinierte Outfits in unterschiedlichen Stilen komplett anschauen, quasi eine Stand-Modenschau online. Die Auswahl ist riesig, von knallig über Casual, lässig, schick, sportlich. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und das beste ist, dass man die einzelnen abgebildeten Teile dann einfach separat anklicken und bestellen kann, da sie direkt mit aufgelistet sind. Die Suche hat ein Ende, denn nie war shoppen einfacher!

Herrenunterwaesche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.