Trendige Herrenunterwäsche

Es ist so eine Sache mit der Herrenunterwäsche. Vielen Männern der Schöpfung ist es einerlei, was sie darunter tragen. Wichtig ist nur, dass es bequem ist und nichts eingeengt wird. Deshalb geht der erste Griff meist zur lockeren Boxershorts. Zur Auswahl stehen dabei in der kommenden Saison wieder alle Farben des Regenbogens, vorzugsweise Grau- und Blautöne aber auch sattes Grün und strahlendes Gelb. Doch gerade unter engen und absolut angesagten Röhrenjeans sollten eher Retroshorts bzw. Sportshorts bevorzugt werden. Die sind in Muster und Farbwahl ähnlich, liegen jedoch eng an der Haut an und geben dem besten Stück so den nötigen Halt ohne unschön unter den Jeans aufzutragen.

Und weil Socken irgendwie auch zur Kleidung darunter gehören, gibt es die jetzt in einem extra feschen College-Look. Gerade jetzt zur Winterzeit ist es gut zu wissen, dass auch die Knie nicht mehr frieren müssen, denn Kniestrümpfe in kräftigen Farben und Mustern sind absolut witzig anzusehen und diese Saison im Trend. Besonders schicken wirken Schottenmuster, die haben ein wenig das Flair einer anderen ganz traditionellen Kultur, sind aber auch wieder so Nerd-Style, dass es ihnen an mutiger Coolness niemand so schnell das Wasser reichen kann. Dazu passend die Shorts wählen und so ist der trendbewusste junge Herr perfekt gekleidet. Selbst unter schicken Anzügen muss es ja nicht ganz so klassisch zugehen, schließlich sieht da ja auch niemand die Herrenunterwäsche mitsamt der super drolligen Socken. Wer noch keine im Sortiment hat, der findet die jetzt überall wo es Unterwäsche gibt oder direkt über das Internet.

Herrenunterwaesche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.