Fünf E-Commerce-Plattformen, die Bitcoin akzeptieren


Bitcoin kann immer noch als eine sich entwickelnde Technologie angesehen werden, aber seine Mainstream-Akzeptanz ist stetig auf dem Weg. Unternehmen machen einen Vorwand, um Bitcoin als Zahlungen für ihre Waren und Dienstleistungen zu akzeptieren. Daher versuchen immer mehr Menschen, Bitcoins zu verdienen. Mehrere Personen verwenden verschiedene Apps, um Bitcoins zu handeln. Die Version Aktien App 2022 ist eine der neuesten beliebtesten Apps, mit der Sie selbstständig maximale Bitcoins verdienen können.
Microsoft und Overstock.com haben bereits Schlagzeilen gemacht, als sie begannen, Bitcoins zu akzeptieren. In jüngerer Zeit hat Elon Musks Unterstützung dieser Krypto und Teslas Investition in Bitcoins dies einen Schritt weiter gebracht. E-Commerce-Plattformen, die Kryptos akzeptieren, wachsen von Tag zu Tag. Hier sind die Top 5 E-Commerce-Plattformen, die den Weg weisen:

  1. BigCommerce: Dies ist ein führender Name in der E-Commerce-Welt und verwendet ein SaaS-Modell. Unternehmen müssen also monatliche Gebühren zahlen, um diese E-Commerce-Plattform nutzen zu können. Big Commerce richtet sich an eine sehr große Kundschaft; Aus diesem Grund arbeiten Anbieter mit dieser Plattform zusammen, um innovative und flexible Zahlungslösungen für ihre Käufer zu entwickeln. Während BigCommerce möglicherweise noch keine eigenen Lösungen für die Abwicklung von Bitcoin-Zahlungen hat, gibt es viele Drittanbieter von Zahlungslösungen. Sie können Ihnen einfache Lösungen für die nahtlose und schnelle Integration von Bitcoin-Zahlungen anbieten.
  2. WooCommerce: Ein anderer Name, mit dem man rechnen muss, ist WooCommerce und das Plugin wird von WordPress bereitgestellt. Auch dieser hat einen umfangreichen Kundenkreis und hat erfolgreich auf seine Bedürfnisse eingegangen, indem er sich an Veränderungen angepasst und Kryptos akzeptiert hat. Sie können ihre Lösungen verwenden, um Bitcoins als Zahlungen in Ihrem Online-Shop zu nehmen; Die Installation ist super einfach und kann in nur wenigen Minuten aktiviert werden. Diese Benutzerfreundlichkeit hat jedoch einen Nachteil; Tausende von Plugins werden jeden Tag wegen des riesigen Kundenstamms eingeführt. Jeder von ihnen verspricht, der Beste zu sein, aber die Realität ist, dass viele Betrügereien sind, die darauf abzielen, Daten zu stehlen.
  3. Shopify: Shopify regiert buchstäblich die E-Commerce-Welt und verwendet auch ein SaaS-Modell. Shopify hat zahlreiche Plugins wie WooCommerce und Magento. Es ermöglicht Ihnen, Kryptos über Dienste wie GoCoin, Coin Payments, BitPay und Coinbase zu akzeptieren. Shopify schneidet in Bezug auf seine nativen Unterstützungen über dem Rest ab. Es ist möglich, Bitcoins zu akzeptieren, ohne Drittanbieter oder Plugins verwenden zu müssen. Das einzige Problem mit Shopify ist, dass Sie Transaktionsgebühren zahlen müssen, es sei denn, Sie gehen über Shopify Payments. Die Gebühren beziehen sich auf den Verkaufsbetrag und den Produktwert; Die Gebühren können im Vergleich zu denen, die von anderen E-Commerce-Plattformen erhoben werden, viel steiler sein.
  4. Magento: Diese E-Commerce-Plattform hat eine beeindruckende Liste von Bitcoin-Anbietern. Es akzeptiert diese Krypto durch verschiedene Zahlungsmodule. Magento ist keine benutzerfreundliche Plattform und E-Commerce-Shop-Entwickler mussten technische Unterstützung erhalten. Aber es hat eine ziemlich einfach zu integrierende Lösung herausgekommen, wenn es um Bitcoins geht. Dies ist eher im Einklang mit Unternehmen, die eine strenge Kontrolle über ihre Zahlungslösungen haben möchten. Bitcoin-Module, die von Magento angeboten werden, sind kostenlos und wie Plugins in WooCommerce können Modulanbieter prozentuale Anteile an den gesamten Transaktionen als Gebühren erheben.
  5. PrestaShop: Es ist bekannt für seine Open-Source-E-Commerce-Plattform und Module, die es Ihnen leicht machen, Bitcoin-Zahlungen zu nehmen. Es ist einfach einzurichten und zu konfigurieren; Sogar die Module sind leicht konfigurierbar und ausgestattet, um Kryptos sofort zu akzeptieren. Sie können aus mehreren Modulen wählen, die PrestaShop anbietet; Keine berechnet Transaktionsgebühren für Bitcoin-Transaktionen.

Der Bitcoin-Handel kann enorme Gewinne bringen, wenn er intelligent und effektiv durchgeführt wird. Versuchen Sie, die modernsten Trends und Strategien des Bitcoin-Marktes über die Bitcoin Storm Website kennenzulernen und Ihre Handelsstrategien entsprechend zu verwalten, um mehr Gewinn zu erzielen. Diese E-Commerce-Plattform zeigt Ihnen, wie Unternehmen ständig Wege finden, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren. Bitcoins sind hier, um zu bleiben und können sichere und schnellere Transaktionen ermöglichen.